Mehr als 700 Anwender
und ebenso viele
gute Erfahrungen.

“Die ITS war, im Vergleich zu den anderen Produkten, die Software mit dem höchsten Innovationsgrad und mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Durch den Einsatz von ITS konnten alle Prozesse mit einer Lösung und dem eigenen Mitarbeiterstamm durchgeführt werden. Aufgrund strukturierter Abläufe und ständige Übersicht ist ein effizienter Personaleinsatz möglich.”

Johannes Czechner
Prokurist, Leitung Rechnungswesen | Immobilien Verwaltung Klagenfurt GmbH

"Mit ITS kann sich kein anderes Hausverwaltungsprogramm hinsichtlich Innovation und ständiger Weiterentwicklung messen. Das Programm kann den Anforderungen des Unternehmens sehr genau angepasst werden. Dafür ist es allerdings erforderlich, dass man sein Unternehmen im Vorfeld zur Implementierung genau analysiert, die Arbeitsabläufe definiert und gegebenenfalls auch neu strukturiert, falls die Software bessere Lösungen bereit hält. Die Bestimmungen eines / einer internen Verantwortlichen sowohl für den Systemwechsel als auch den laufenden Betrieb kann ich jedem empfehlen. Ausschlaggebender Grund für die Entscheidung pro ITS war - neben der Vielseitigkeit des Programms und der Innovationskraft des Unternehmens - die Tatsache, dass hinter der Softwareschmiede eine erfahrene Hausverwaltung steht. Probleme die sich in der Praxis ergeben, aber auch neue Anforderungen an die Software können so viel leichter kommuniziert werden. Vor allem: Sie werden gehört!
Fazit: Ein ausgefeiltes Produkt von Profis für Profis."

Michael FRANZ

Alleininhaber | Realkanzlei SODOMA Wien

"Die Einführung von ITS war enorm aufwendig, aber sie deckt alle Anforderungen die wir an ein Hausverwaltungsprogramm stellen, am besten ab und ermöglicht uns große Zeit- und Kosteneinsparung - vor allem durch die vielen Automatikbuchungen und automatischen Zahlungen. Wir erreichen mehr Effizienz durch z.B. raschere Bearbeitung von Kundenanliegen über die Computer-Telefonie-Integration. Die angebotenen Workshops sind sehr hilfreich, da die Software sehr umfangreich und komplex ist. Excel-Listen gehören der Vergangenheit an."

Mag. Tina Ulreich-Brenner
Prokuristin | Ulreich Bauträger GmbH

"Von der ITS werden sämtliche Leistungen inklusive Vertrags-, Finanz- und Flächenmanagement, Objektbuchhaltung,Versicherungen, sowie Immobilien-Marketing in Anspruch genommen. Die Software liefert angepasste Unternehmenslösungen, das ist für unsere Kunden sehr wichtig, da sich der Immobilienverwalter zum Immobilienmanager entwickelt - ein beachtlicher Imagegewinn. Die Hilfestellung mit der ITS-Wiki ist topmodern und immer verfügbar. Den besten Lerneffekt erzielen wir bei individuell gebuchten Workshops.
Noch ein Plus: Die Geschäftsleitung ist für Neuerungen immer wieder zu begeistern."

Mag. Werner Schmiedhofer
Geschäftsführung | Schauersberg Immobilien Gesellschaft m.b.H. 

Nach einem qualifizierten Screening Prozess haben wir uns im (Oktober 2010) für einen neuen Weg in der EDV mit dem Unternehmen ITS entschieden.
Was seither geschah, kann durchaus als „Erfolgsgeschichte“ erzählt werden: Den klaren Nutzen von ITS erleben wir vor allem im schnelleren Zugriff auf alle Informationen in der Buchhaltung sowie der Vereinfachung der Abläufe im Projekt- und Dokumentenmanagement – das spart uns wertvolle Zeit und schont die Nerven unserer MitarbeiterInnen. Wir arbeiten seither schlanker und schneller, damit können wir unsere Taktzahl erhöhen und täglich Pluspunkte bei unseren Kunden sammeln. Insgesamt bringt uns das neue System einen merklichen Innovationsschub: kontinuierliche Verbesserungsvorschläge unserer Immobilien-ExpertInnen werden an ITS kommuniziert und dort verlässlich implementiert.
Besonders hervorheben möchte ich den engagierten Einsatz des ITS-Teams in der sensiblen Phase der Umstellung: Naturgemäß treten bei solchen Change-Projekten Fehler und Pannen auf – der professionelle und rasche Umgang mit solchen Ereignissen hat uns nachhaltig beeindruckt. In kritischen Momenten wurde auch an Wochenenden und in Nachtstunden an Lösungen gearbeitet, um unsere Performance zu unseren Betriebszeiten zu gewährleisten.
Ebenso wurden viele Module wurden auf unsere Bedürfnisse hin angepasst und maßgeschneidert. Und nicht umgekehrt, wie wir das von herkömmlichen Produkten leider kannten. So bewegt sich dieses System mit uns, damit wir in unserem Tagesgeschäft eine große Bewegungsfreiheit haben. Wir sind froh, diesen Schritt nach vorne gemacht zu haben und genießen bei ITS die hohe Zukunftssicherheit sowie die Beratungskompetenz und Professionalität in der Umsetzung.

Evelyn Mandl und Ferenc Sabo | Sabo+Mandl & Tomaschek Immobilien GmbH, Wien

"Die Domizil Immobilientreuhänder GmbH hat sich für die ITS entschieden, da das alte Programm den wachsenden Ansprüchen nicht mehr gerecht wurde. Nachdem ich schon andere HV-Programme genauer betrachtet hatte, konnte ich mir sehr schnell ein vergleichendes Bild über die Leistungskraft von ITS schaffen. Ich war vom ersten Moment an überzeugt, dass hier ein innovatives Produkt angeboten wird. Vor allem zählte auch das Argument, der permanenten Weiterentwicklung des Programmes, um hier am Laufenden zu bleiben. Daher kann ich nun 5 Jahre später sagen, dass meine Erwartungen absolut erfüllt wurden. Die ITS bietet eine Komplettlösung – logische Anwendungen lassen erkennen, dass jemand aus der Praxis für die Entwicklung des Programms verantwortlich ist."

Robert Tschank
Prokurist | Domizil Immobilientreuhaender GmbH

"Das Benediktinerstift Admont erfährt eine starke Expansion im Immobilienbereich. Mit der ITS konnte eine entsprechend erweiterbare Applikation gefunden werden, um die erhoffte Professionalisierung im Asset- und Facility Management zu erreichen. Nun war es möglich, die Vielzahl und Diversität an Objekten (Kirchen, Industrieobjekte, Wohnungs- und Geschäftsobjekte, Jagdhütten) qualitätsvoll zu administrieren und Kosten vollständig zu erfassen. Die wesentlichste Herausforderung war und ist die Integration der gesamten Miet- und Baubuchhaltung samt automatischer Überleitung in die Konzernbuchhaltung. Durch die individuelle regionsbezogene Tree-Ansicht mit Objektkategorien und den logischen Aufbau der Objekt-Struktur ist ein rascher Überblick über die Objekte und das für uns absolut wichtige tagesaktuelle Kostencontrolling möglich."

Hannes Brottrager, Leitung IT und Mag. Franz Pichler (Bild), Leiter Immobilien Stabstelle Wirtschaftsdirektion | Benediktinerstift Admont

"2008 habe ich mich entschlossen, völlig neue Wege zu gehen. Bei meiner Verifizierung konnte mich die ITS sehr schnell überzeugen. Ich war von der Innovation, dass neben den verrechnungstechnischen Belangen durch das integrierte Facilitymanagement auch eine ITS- „Wissensdatenbank“ geschaffen wird, fasziniert. Ausserdem bot nur die ITS ein im Verwaltungsprogramm integriertes und voll eingebundenes CRM an. Mit 1. Jänner 2009 wurde ITS eingeführt und ich bin stolz darauf, dass mein Team und ich zu den ersten Anwendern am Wiener Markt  ehören. In den nun vergangenen Jahren haben unserem Unternehmen zahlreiche neue Kunden ihr Vertrauen ausgesprochen. Das zeigt mir, dass wir – unterstützt durch ITS – stark serviceorientiert arbeiten. Aufgrund der raschen Expansion habe ich laufend Mitarbeiter auf ITS eingeschult. Fazit: die Programmoberfläche, trotz der umfangreichen Funktionalität, ist userfreundlich und Dank der eigens durch ITS entwickelten ITS-Wiki  weitestgehend selbsterklärend. Meine Mitarbeiter haben in kurzer Zeit die Funktionalität der ITS kennen und schätzen gelernt. Ich möchte die Kundenorientierung von Christian Hammerl und seinem Team nicht unerwähnt lassen. Neben einem detaillierten Basisschulungsprogramm werden auch immer wieder Workshops zu den neuesten Entwicklungen und Verbesserungen angeboten, die die Kreativität und den Entwicklungsgeist meiner Mitarbeiter anregen und Lust auf mehr machen. In diesem Zusammenhang möchte ich dem Support-Team der ITS für deren Engagement danken."

Nicolette Hoerl
Leitung der Hausverwaltung | Immobilien Verwaltung & Vermittlung Bründl

"ITS ermöglicht uns, zukünftig alle mit den Grundstücken zusammenhängen Rechtsverhältnisse übersichtlich darzustellen und zu verwalten. Durch die Verfügbarkeit aller relevanten Informationen an einem Ort fallen viele Daten- und Dokumentsuchvorgänge weg - die Gefahr unterschiedlicher Datenversionen und –stände sinkt rapide. Wir haben die Software erst kurz im Einsatz, sodass viele Potentiale erst erahnt werden können, allerdings ist die steigende Nutzung schon deutlich spürbar. Alle  Projektbeteiligten unterschätzten die spezifischen Anforderungen einer diözesanen Immobilienverwaltung an eine derartige Software insbesondere in Hinblick auf Komplexität der Immobilientypen, Datenstruktur und Reportinganforderungen, dies führte zu einer Verlängerung der Implementierung. Die Installation eines starken Projektmanagements, detaillierterer Spezifikationen während der Projekt-Abwicklung, sowie großes Commitment seitens des ITS-Chefdesigners haben uns entscheidend geholfen. Das Zusammenwirken mit dem ITS-Support ist auf einem guten Weg, wenngleich natürlich die vielen spezifischen Anforderungen einer diözesanen Immobilienverwaltung eine gewisse „Hochlaufkurve“ bedingten. Die Immobilien-Kompetenz der ITS-Kernmitarbeiter hat uns positiv überrascht, dies ermöglicht eine optimale Anpassung der Software an unsere Bedürfnisse. Erste Erfolge stellen sich schon ein."

Mag. Johannes A. Wöckinger MBA
Geschäftsführung | DIS Dienstleistungs GmbH